Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Aktuelles in der Theoretischen Chemie

Zur Zeit keine Nachrichten

Kontakt

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Mathematik und Naturwissenschaften
Physikalische  & Theoretische Chemie
Lehrgebiet Theoretische Chemie


Prof. Per Jensen, Ph.D.
Raum V.08.084
Gaußstr. 20
42119 Wuppertal

Telefon: +49 (0)202 439-2468
Fax: +49 (0)202 439-2505
Email: jensen{at}uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • Anmeldung zum "Physikalisch-Chemischen Praktikum 1"
    Das Physikalisch Chemische Praktikum I (Wusel-ID: 192CHE303040) wird im kommenden Wintersemester... [mehr]
zum Archiv ->

Quasigebundene Molekülzustände

Wir haben die Stabilisierungsmethode von Mandelshtam, Taylor und Mitarbeiter implementiert, um die quasigebundenen Zustände eines dreiatomigen Moleküls zu berechnen. Das so erweiterte Programm wurde für 1B2 Ozon, sowie für H2O++ in seinem elektronischen Grundzustand, eingesetzt.

 

Wir haben auch Berechnungen für den Elektronenzustand C1B2 des SO2-Moleküls durchgeführt; das Diagramm zeigt einen Schnittt durch die Potentialhyperfläche dieses Zustandes.

Veröffentlichungen zu Quasigebundenen Zuständen

(112) O. Bludský, P. Nachtigall, J. Hrusak, and Per Jensen: The Calculation of the Vibrational States of SO2 in the C1B2 Electronic State up to the SO(3Σ-)+O(3 P) Dissociation Limit, Chem. Phys. Lett. 318, 607-613 (2000).

(106) P. R. Bunker, O. Bludský, Per Jensen, S. S. Wesolowski, T. J. Van Huis, Y. Yamaguchi, and H. F. Schaefer III: The H2O++ Ground State Potential Energy Surface, J. Mol. Spectrosc., 198, 371-375 (1999).

(95) O. Bludský and Per Jensen: The Calculation of the Bound and Quasibound Vibrational States of Ozone in its 1B2 Electronic State, Mol. Phys. 91, 653 (1997).